Donnerstag, 10.06.2010

Spargel satt beim Deckenfest

Wenn ein Gebäudeensemble wie Brauhofgarten so reibungslos realisiert wird, dann ist das ein guter Grund für eine Feier. Das dachte sich Baywobau Berlin und lud am 09.06.2010 zum traditionellen Deckenfest ein. Beim Deckenfest geht es um die gegossenen Betondecken - mittlerweile beim Brauhofgarten genau 60 an der Zahl.

Kulinarisch drehte sich unter dem weißen Festzelt alles um das in dieser Jahreszeit besonders geschätzte Gemüse, den Spargel. Die dicken und saftigen Stangen aus Beelitz wurden mit verschiedenen Beilagen serviert, selbstverständlich auch klassisch mit gekochten jungen Kartoffeln, Sauce Hollandaise und Schinken.

Unter den rund 130 Gästen waren Vertreter der 40 am Bau beteiligten Firmen, aber auch viele neue Bewohner des Brauhofgarten. Ausgelassene Stimmung, durch herrliches Sommerwetter und tobende Kinder beflügelt, machte das Deckenfest zu einem vollen Erfolg. Auch Architekt Stephan Höhne war zufrieden: "Man sieht schon sehr deutlich die Dimension des Platzes in der Mitte der Anlage". Diese über 3.000 Quadratmeter große Freifläche betont die Weitläufigkeit des neuen Quartiers und unterstreicht gleichzeitig seine Einzigartigkeit.