Dienstag, 18.12.2007

TÜV-Zertifizierung für das Qualitätsmanagement

Immobilienkäufer achten immer stärker auf TÜV-Zertifizierungen bei Bauunternehmen. Um ihren Kunden optimale Planungssicherheit zu gewährleisten, hat die Baywobau schon sehr früh ihr Qualitätsmanagement vom TÜV zertifizieren lassen - und nahm damit eine Vorreiterrolle ein. Regelmäßig jedes Jahr wird die Baywobau geprüft, alle drei Jahre wird das Zertifikat neu ausgestellt. Die Kriterien sind streng - immerhin sollen die Immobilien umfassend gesichert sein. Die Zertifizierung erstreckt sich auf alle Bauprozesse von der Projektentwicklung und Planung über die Bauüberwachung und Baubetreuung bis zum Vertrieb. Die Basis eines erfolgreichen Qualitätsmanagements sind optimale Organisation und gleich bleibende Qualität. Beides wird durch Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 garantiert. Verantwortungen, Zuständigkeiten und Abläufe in allen Unternehmensbereichen werden verbindlich festgelegt.