Mittwoch, 05.12.2007

Fit durch Laufschritt

Der Viktoriapark nebenan erleichtert die Entscheidung: In jeder Jahreszeit kann man sich zum Jogging direkt vor die Haustür begeben und etwas für die Gesundheit tun. Wichtig ist, dass man einige grundsätzliche Regeln beachtet.

Langsam und gleichmäßig loslaufen, auf keinen Fall gleich losstürmen. Die Schritte nicht zu groß wählen, das strengt mehr an und schädigt die Gelenke. Beim Laufen muss man sich immer unterhalten können, dann ist das Lauftempo richtig.

Konzentrieren Sie sich beim Joggen auf die bewusste Bewegung und achten Sie auf den Weg (und nicht auf die Ermittlung irgendwelcher Schrittzahlen). Möglichst aufrecht laufen und gleichzeitig den Weg weit genug vor den Füßen im Blick haben. Dadurch kann man Hindernisse, Bodenwellen und ähnliches vorausschauend mit gleichmäßigen Schritten umlaufen.

Die Arme schwingen angewinkelt neben dem Körper und nicht vor dem Körper. Oberarm und Unterarm etwa im rechten Winkel. Nicht verkrampfen beim Laufen. Wer seine Hände kräftig zur Faust ballt, hat zu viel Spannung in den Händen, im Nacken und im Rücken.