Freitag, 22.08.2008

Premium-Wohnen im Brauhofgarten

In ihrer Ausgabe vom 21. August berichtet die Immobilien Zeitung, das

Fachmedium der Immobilienwirtschaft, dass die Marktforscher von BulwienGesa

einen Kriterienkatalog zur Klassifizierung von Premium-Wohnungen entwickelt

haben. Zu den wichtigsten Merkmalen gehören unter anderem folgende Punkte:

Projekte erhalten markante Namen, die Architektur stammt von einem bekannten

Architekturbüro, die Ausstattung wurde von renommierten Designern entworfen,

es gibt verschiedene Ausstattungslinien von Markenherstellern, die Wohnungen

sind nach zwei Himmelsrichtungen ausgelegt, sie verfügen über Balkon,

Terrasse oder Dachgarten. Als Abrundung des Leistungspakets sehen die

Marktforscher zum Beispiel Wellness-Nutzungen.

 

Brauhofgarten mit einem geplanten Wellness- und Fitnesstempel  in

der unmittelbaren Nachbarschaft erfüllt die oben genannten Anforderungen.

Ein deutlicher Unterschied ergibt sich allerdings aus den Preisvorstellungen

der Bauträger. So kosten nach BulwienGesa Premium-Wohnungen in Berlin

mindestens 3.500,00 Euro/Quadratmeter. Die Brauhofgarten-Preise beginnen

dagegen bereits bei 2.534,00 Euro/Quadratmeter z.B. für eine 118

Quadratmeter große 3-Zimmer-Wohnung mit 50 Quadratmeter Terrassenfläche und

vielen weiteren Leckerbissen. Das ist ein Wort, oder?