Montag, 03.12.2007

Wie eine Rote Burg

Hoch über der Stadt Richtung Westen gelegen erstreckt sich das rund einen Hektar große Areal des Brauhofgarten. Hier, wo früher Bierfuhrwerke rangierten und die großen, kupfernen Braukessel der Schultheiß-Brauerei von weithin sichtbar waren, entsteht nun eines der attraktivsten Wohnviertel der Berliner Innenstadt.

Im Frühjahr 2008 beginnen die Bauarbeiten für das Quartier Brauhofgarten. Es entstehen Eigentumswohnungen von 69 bis 197 Quadratmetern Größe auf dem Blockrand des Viktoria Quartiers, das wie eine Rote Burg auf dem historischen Backsteinsockel von allen Seiten frei sichtbar ist.

Fordern Sie hier Ihre Unterlagen an.