Mittwoch, 14.01.2009

Aufregendes Theater mir drei Spielstätten

HAUEINS, HAUZWEI, HAUDREI - hinter diesen zunächst merkwürdig anmutenden Abkürzungen verbergen sich drei außergewöhnliche Berliner Theater, genauer gesagt: die des Hebbel am Ufer. Das Kombinat Hebbel am Ufer ging aus früheren Spielstätten mit großem Renommee hervor: Dem Hebbel-Theater an der Stresemannstraße und dem Theater am Halleschen Ufer. Das Hebbel-Theater war einer der bedeutendsten Berliner Veranstaltungsorte für junge, internationale, experimentelle und innovative darstellende Kunst. Auch das frühere Theater am Halleschen Ufer hat eine großartige Geschichte. Stars wie Peter Stein, Bruno Ganz oder Otto Sander wirkten hier.

Das Kreuzberger Hebbel am Ufer, bestehend aus den beiden zuvor genannten Spielstätten sowie dem kleinen Theater am Ufer, ist unter der Intendanz von Matthias Lilienthal zu einem sehr bedeutenden Schmelztiegel zeitgenössischer Theaterkunst aufgestiegen. 2004 wurde das Kombinat vom Fachblatt "Theater heute" zum Theater des Jahres gewählt.

Auf der Internetseite des Kombinats finden Sie alle Informationen über den Spielplan oder die Technik, aber auch viele praktische Hilfen wie Lagepläne oder Telefon-Nummern. Auch Tickets können Sie hier online reservieren.

www.hebbel-theater.de