Donnerstag, 29.04.2010

Noch mehr Grün für Kreuzberg

Die Kreuzberger dürfen sich auf einen neuen öffentlichen Park freuen. Eine der größten Berliner Brachflächen, das Gelände des Gleisdreieck, wird in einen ansprechenden Ort verwandelt. Nach Altlastenentsorgung und Freiräumung soll zunächst bis 2011 der so genannte Ostpark realisiert werden. Mit einer Fläche von 17 Hektar wird er der größte Teil der Grünfläche sein. 2012 ist die geplante Fertigstellung des Westparks.

Die angrenzenden Altbauquartiere Kreuzbergs und Schönebergs sowie das Areal des Deutschen Technikmuseums werden durch den neuen Park mit dem Potsdamer Platz verbunden.

Es gibt vielfältige Informationen zum Park, Veranstaltungen und Führungen. Umfassende Details finden Sie unter:

www.gruen-berlin.de/parks-gaerten/gleisdreieck-park