Freitag, 25.02.2011

Der Kiez lebt – und wie

Zwischen Mehringdamm, Gneisenaustraße, Südstern und dem Platz der Luftbrücke befindet sich einer der beliebtesten Kieze der Hauptstadt: der Bergmannkiez. Hier werden Trends sichtbar, hier schlägt das urbane Herz Kreuzbergs, hier ist das Straßenleben bunt und hier fühlen sich die Menschen richtig wohl.

Der Begriff „Kiez“ ist in Berlin fest verankert. Er steht für ein attraktives Wohngebiet mit hohem Anteil an Altbausubstanz und einem breiten Kultur-, Gastronomie- und Einzelhandelsangebot sowie allen wichtigen Dienstleistungen für den täglichen Bedarf. Im Kiez sind die soziale Infrastruktur und ein gewisses „Heimatgefühl“ sehr wichtig. Davon profitieren alle Anwohner und natürlich auch die vielen Besucher.

Auf der Webseite des Bergmannkiezes wird die Vielfalt deutlich. Veranstaltungshinweise, Informationen über Ausstellungen und Feste, ein kurzer geschichtlicher Überblick und sehr viele nützliche Adressen werden auf der Seite angeboten.

www.bergmannkiez-berlin.de