Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
 
 

Dienstag, 22.03.2011

Immobilienerwerb so attraktiv wie nie

Wohnimmobilien zählen zu den beliebtesten Anlagen der Deutschen - ob als Kapitalanlage oder für die Selbstnutzung. Etwa 25 Prozent der Bevölkerung denkt über den Erwerb einer Immobilie nach.

Folgende Gründe sprechen derzeit für den Immobilienkauf:

  • Die Hypothekenzinsen befinden sich nach wie vor auf einem niedrigen Stand
  • Ein vergleichsweise niedriges Preisniveau macht Immobilieneigentum in Deutschland erschwinglich
  • Wertsteigerung und wachsende Mieten führen zu steigenden Renditen
  • Wohnimmobilien sind krisensichere Investments
  • Als Sachwerte bieten Immobilien Aussicht auf einen guten Inflationsschutz
  • Immobilienbesitzer verfügen im Alter über ein wesentlich höheres Vermögen als Mieter
  • Wohnimmobilien sind ein sehr guter Baustein für die Altersversorgung
  • Selbst genutztes Wohneigentum bietet deutliche Vorteile bei der Erbschaftssteuer