Traum-Wohnungen für Anspruchsvolle im Viktoria Quartier

Der Kontrast zwischen Altbauten und Neubauten, zwischen klassischer Industriearchitektur und zeitgenössischer Wohnbau-Kunst macht den Reiz des Viktoria Quartiers aus. Die Mischung erzeugt Spannung und lässt jeden einzelnen Baukörper einzigartig wirken. Ein solcher Ort verlangt nach dem traditionellen Prinzip des Weiterbauens.

In mehreren Bauabschnitten wurde in den letzten Jahren aus der ehemaligen Brauerei ein liebenswertes urbanes Viertel. Zu den Neubauten zählen der Brauhofgarten, das Park Quartier, das Haus am Park sowie die Häuser des Tivoli Karree. Teilweise in Kooperation mit Partnern entwickelte Baywobau Berlin die von industrieller Architektur geprägten Altbau-Ensembles mit den Namen Schmiedehof, Central Park Living und KesselhausQuartier.

Letzter Bauabschnitt im Viktoria Quartier wird der Platanenhof sein. In bequem erreichbarer Lage am Eingang des Viertels an der Methfesselstraße entstehen 51 Neubau-Eigentumswohnungen. Der Baubeginn erfolgt noch 2014.


Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Platanenhof

 

Platanenhof
Platanenhof